§ 3 abs. 1 Vertragsbedienstetengesetz 1948

45-D. Wiederaufforderungsbeauftragter, dem die Bescheinigung zuübermitteln ist.- (1) Der Bevollmächtigte kann die Bescheinigung gemäß Abschnitt 45-C an den Wiederaufforderungsbeauftragten weiterleiten, in dessen Zuständigkeit der Arbeitgeber 27 ist. Zuschuss der Zentralregierung.- [Aufgehoben durch das Gesetz über die staatliche Krankenversicherung der Arbeitnehmer (Änderung) von 1966 (44 von 1966), Abschnitt 12 (w.e.f. 17-6-1967).] In Ausübung der Befugnisse, die durch Abschnitt 1 des Gesetzes über die staatliche Krankenversicherung der Arbeitnehmer (Änderung) 1966 (44 von 1966) übertragen wurden, ernennt die Zentralregierung den achtundzwanzigsten Januar 1968 als den Tag, an dem die Bestimmungen des Abschnitts (3) von Abschnitt 1 Abschnitt 2 [außer Unterabschnitt (4), der bereits in Kraft getreten ist] , 14, 15, 16, 18, 19, 20 bis 27 (beide einschließlich), Abschnitte 30, 32 bis 34 (beide einschließlich), Abschnitte 38 bis 40 (beide einschließlich), Abschnitte 42 und 43 des genannten Gesetzes treten in ganz Indien außer dem Bundesstaat Jammu und Kaschmir in Kraft. Die Bestimmungen der Kapitel I, II, III, V-A, VII und VIII sowie der Kapitel IV Kapitel IV Abschnitte 44 und 45 treten im Unionsgebiet Goa, Daman und Diu, vide Noti, in Kraft. Nein. S.O. 3262, datiert 1. September 1971, veröffentlicht in Gazette of India, Extra., datiert 1-9-1971, Pt.

II, Abschnitt 3(ii), S. 2667 und im Bundesstaat J. und K. w.e.f. 26-10-1971 vide Noti. Nein. S.O. 5163, datiert 26-10-1971, veröffentlicht in Gazette of India, datiert 20-11-1971, Pt. II, Section 3(ii), S. 6264. c) die Gebühr für Anträge beim Arbeitnehmerversicherungsgericht, die Kosten, die mit dem Verfahren vor diesem Gericht verbunden sind, die Form, in der die Anträge bei ihm zu gestellt werden, und die in diesen Anträgen zu spezifizierenden Angaben; Abschnitt 94.

Beiträge usw., die der Corporation vorrangig gegenüber anderen Schulden unterliegen 73-C. Erhebung von Nutzungsgebühren.- Die von den anderen Begünstigten erhobenen Nutzungsgebühren gelten als Beitrag und sind Teil der staatlichen Krankenkasse. 81. Bezugnahme auf den High Court.- Ein Arbeitnehmerversicherungsgericht kann jede Rechtsfrage für die Entscheidung des High Court einreichen und, wenn er dies tut, die ihm nach dieser Entscheidung anhängige Frage entscheiden. Abschnitt 23. Aufgaben des [Generaldirektors und des Finanzkommissars] Abschnitt 3. Gründung der Staatlichen Versicherungsgesellschaft der Angestellten 1 For S.O.R. siehe Gaz. of India, 1946, Pt. V, S.

319-357 und für Select Committee Report siehe Gaz. of India, 1948, Pt. V, S. 124-159. 4[(4) Jeder beamte Beamte der Gesellschaft, der in diesem Auftrag von ihm ermächtigt ist, kann die aufzeichnungen und die nach Abschnitt 44 vorgelegten Aufzeichnungen und Rücksendungen erneut überprüfen oder prüfen, um die Richtigkeit und Qualität der von einem Sozialversicherungsbeamten durchgeführten Kontrolle zu überprüfen.] 74. Verfassung des Arbeitnehmerversicherungsgerichts.- (1) Die Staatsregierung stellt durch Mitteilung im Amtsblatt einen Arbeitnehmerversicherungsgerichtshof für den in der Anmeldung genannten Ortsteil dar. a) unverzüglich [ernennen]1 oder Anlass, [ernannt]2 oder gewählte neue Mitglieder in die Gesellschaft gemäß Abschnitt 4 zu werden und kann einen neuen Ständigen Ausschuss nach Abschnitt 8 bilden; Abschnitt 70. Die Rückzahlung der Leistung erhielt zu Unrecht Abschnitt 51-E. Unfälle, die während des Pendelns zum Arbeitsplatz und umgekehrt 1[45-AA. Berufungsbehörde.- Ist ein Arbeitgeber mit der in Abschnitt 45-A genannten Anordnung nicht zufrieden, so kann er innerhalb von sechzig Tagen nach Derinzahlung von 25 % des so angeordneten Beitrags oder des Beitrags nach seiner eigenen Berechnung, je nachdem er höher ist, eine Beschwerde bei einer Berufungsbehörde vorziehen, je nachdem er eine Verordnung erhalten hat. , mit der Corporation: Abschnitt 51-A.