Telekom geschäftskunden Vertragsdaten

MagentaONE Business ist das perfekte Paket für unsere kleinen und mittleren Kunden. Finden Sie jede Lösung, die Ihr Unternehmen benötigt, von der IT bis zum Mobilen, an einem Ort. Nutzungs- und Abrechnungsdaten: Für die ordnungsgemäße Erbringung unserer Dienstleistungen und für Abrechnungszwecke speichern und nutzen wir Ihre Abrechnungsdaten in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen. Die Abrechnungsdaten enthalten Informationen über den Anfang und das Ende jeder Nutzung und die genutzten Dienste. Die Deutsche Telekom hat die Open Telekom Cloud im März 2016 auf den Markt gebracht. Um die Public Cloud für Clients einfach zu nutzen, basiert T-Systems auf OpenStack, einer Open-Source-Cloud-Plattform. Seine offenen, aber standardisierten und weit verbreiteten APIs erleichtern die Integration bestehender Anwendungen und die Entwicklung von Innovationen erheblich. Darüber hinaus arbeiten Tausende von Softwareentwicklern weltweit kontinuierlich an der Entwicklung von OpenStack und fügen neue Funktionen hinzu, um Anwendungsfälle wie das Internet der Dinge zu unterstützen. Die Open Telekom Cloud wird vom House of Clouds der Deutschen Telekom, Europas modernstem Rechenzentrum in Biere, betrieben. Dort hat die Deutsche Telekom ein umfassendes Ökosystem aus Cloud-Partnern und -Lösungen aufgebaut, darunter Cisco, Salesforce, Microsoft, SAP, Huawei und andere.

Im Allgemeinen werden Ihre Daten in Deutschland und anderen europäischen Ländern verarbeitet. Werden Ihre Daten ausnahmsweise auch in Ländern außerhalb der Europäischen Union (d. h. in Drittländern) verarbeitet, so geschieht dies nur, wenn Sie ausdrücklich Ihre Einwilligung erteilt haben oder dies erforderlich ist, damit wir Ihnen Dienstleistungen erbringen können oder dies gesetzlich vorgeschrieben ist (Art. 49 DSGVO). Darüber hinaus werden Ihre Daten nur dann in Drittländern verarbeitet, wenn bestimmte Maßnahmen ein angemessenes Datenschutzniveau gewährleisten (z. B. Angemessenheitsentscheidung der EU-Kommission oder geeignete Garantien, Art. 44 ff. DSGVO). Open Telekom Cloud übertrifft sogar die strengen Anforderungen der DSGVO und ist nach dem Trusted Cloud Data Protection Profile (TCDP) 1.0 zertifiziert.

Damit ist es mit einer rechtskonformen Datenschutzzertifizierung für Cloud-Services ein nahezu einzigartiges Angebot auf dem Markt. An Kooperationspartner, die auf eigene Verantwortung Dienstleistungen für Sie oder in Verbindung mit Ihrem Vertrag mit der Deutschen Telekom erbringen. Dies ist der Fall, wenn Sie mit uns Dienstleistungen von diesen Partnern abschließen oder wenn Sie der Eingemeindung des Partners zustimmen oder wenn wir den Partner auf der Grundlage einer gesetzlichen Genehmigung einbeziehen. a) Technische Merkmale: Wenn Sie unsere Websites besuchen, zeichnet der Webserver vorübergehend den Domainnamen oder die IP-Adresse Ihres Computers, die vom Client angeforderte Datei (Dateiname und URL), den http-Antwortcode und die Website, von der aus Sie uns besuchen, auf. Die erfassten Daten werden ausschließlich zu Zwecken der Datensicherheit verwendet, insbesondere zum Schutz vor versuchten Angriffen auf unseren Webserver (Art.